Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 4189

Halsamphora

Attisch-geometrisch, Ende 8. Jhd. v. Chr.

Ockerfarbener Ton, rotbraune Bemalung. Dekoration auf dem Halsfeld: jeweils stehendes Pferd nach rechts, auf der Schulter Jagdszene: Hund und Hase. Ein hervorragendes Beispiel der spätgeometrischen Amphoren. Intakt.

Vgl. CVA Mannheim 1, Tf. 2,3 + Tf. 3,2

Privatsammlung Leontine Goldschmidt, geb. Leontine Porges Edle von Portheim (1863-1942), danach Privatsammlung Prof. Dr. H.

H 27,5 cm         

Preis auf Anfrage