Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 4359

Oinochoe

Campanisch, 4. Jh. v. Chr.

Ton schwarz gefirnisst, dekoriert in Six-Technik. Bauchiges Gefäß mit Kleblattmündung, vertikalem Henkel und flacher Schulter. Auf der Schulter ein Kranz aus Eierstabmuster und auf dem Gefäßkörper ein Efeublattfries, ein Lorbeerblattfries sowie ein Mäanderband unterbrochen von umlaufenden Bändern. Zusammengesetzt.

Provenienz
Schweizer Privatsammlung, erworben auf dem Schweizer Kunstmarkt vor 1984. 

H 23,5 cm

Preis € 2.800