Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 3190

Fragment eines Reliefs mit Frau mit Hochzeitsgaben

Großgriechisch, 5. Jh. v. Chr.

Terrakotta. Aus drei Teilen zusammengesetzt. Darstellung der Prozession zur Übergabe des Hochzeitsgewandes und der Hochzeitsausstattung. Mit ihrer nicht mehr vorhandenen rechten Hand hält sie eine Kiste, die sie auf einem Tragering auf dem Kopf trägt. Hinter ihr ein Kandelabrum.

Vgl. E. Lissi Caronna – C. Sabbione – L. Vlad Borrelli, I pinakes di Locri Epizefiri, Parte II, 2003, 5 Teilbände Tomo 2, pp. 293

Aus belgischer Sammlung, erworben in den 1980er Jahren, davor holländische Sammlung der 1960er Jahre.   

H 22,6 cm

Preis € 5.000