Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7077

Bügelkanne

Spätmykenisch III B, 13. Jh. v. Chr.

Ton. Drei kleine Scherben in den sonst intakten Gefäßkörper eingesetzt; zwei kleine Fehlstellen ergänzt. Bügelkanne mit konkav eingezogenem Unterteil und scharfem Umbruch. Der Dekor besteht aus schwarzbraunem Firnis auf ockerfarbenem Überzug. Breite und schmale Streifengruppen, die den Gefäßkörper umrunden. Abstrahierte Muster auf der Schulter.

Vgl. H.-G. Buchholz, V. Karageorghis; Altägäis und Altkypros, 1971, Nr. 980

A. Furumark, Mycenaean Pottery III, 1992, pl.105 No. 182,7

Süddeutsche Sammlung, erworben in den 1960er und 1970er Jahren.

 

H 13,7 cm  

Preis € 1.900