Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7080

Halsamphora des Michigan-Malers

Attisch, um 510 v. Chr.

Ton, schwarzer Firnis. Zusammengesetzt, auf der Rückseite ein Teil ergänzt. Darstellung: dionysische Szenen. A: Dionysos mit Trinkhorn auf einer Quadriga, flankiert von Silenen, hinter den Pferden eine Mänade. B: rechts Mänade und Silen sowie, teilweise ergänzt, in der Mitte ityphallisches Pferd sowie links springender nackter Satyr und tanzende Mänade. Durch die Szene Weinranken mit Reben. Am Fuß Strahlenkranz sowie Lotosknospenfries. Auf Schulter und Hals Palmetten.

Aus Sammlung Philip Pearlstein, New York, erworben auf dem europäischen Markt 1970.

H 27,6 cm

Preis € 14.000