Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7180

Lekanisschale

Attisch, 2. Hälfte 5. Jh. v. Chr.

Ton, schwarzer Firnis und Deckrot. Unterteil einer großen Lekanis aus Glanztonware. Fast der gesamte Gefäßkörper ist schwarz gefirnisst. Über dem Fuß ein von roten Linien eingerahmter schwarzer Strahlenkranz auf tongrundiger Zone. Unter den Henkeln zwei umlaufende rote Linien. Unterhalb der für den Deckel abgesetzten Mündung ein tongrundiges Fries mit schwarzen, schrägen Zickzacklinien dekoriert. Am Boden eine alte Sammlungsnummer V20. Intakt. Deckel fehlt.

Provenienz:
Privatsammlung des deutschen Klassischen Archäologen Ernst Langlotz
(* 6. Juli 1895 in Ronneburg (Thüringen); † 4. Juni 1978 in Bonn).

H 9,9 cm   Ø 25 cm   L 33,7 cm

Preis € 2.500