Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7182

Lekythos des Bowdoin – Malers

Attisch, um 470 v. Chr.

Ton schwarz gefirnisst, rote Deckfarbe. Rotfigurige Lekythos. Apollon eine Lyra in der linken Hand und eine Phiale in der Rechten haltend, vor einem Altar. Der Gott vollzieht gerade eine Trankspende. Das Attribut der Lyra und das Reh hinter ihm weisen ihn als Apollon aus. Unterhalb der Schulter und unter der Szene  je ein Mäanderband. Palmettenornament und Strichkranz auf der Schulter. Henkel geklebt, Sprung in der Schulter, sonst intakt.

Publiziert:
Mythen und Menschen – Griechische Vasenkunst aus einer deutschen Privatsammlung, 1997, Nr. 36 rechts

Provenienz:
Privatsammlung P. C., Süddeutschland, davor Sammlung W. Rosenbaum vor 1980.

H 23,5 cm

Preis € 24.000