Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7184

Oinochoe

Apulisch, um 370 v. Chr.

Ton, schwarzer Firnis. Rotfigurige Kanne mit bauchigem Gefäßkörper, vertikalem Henkel, Kleeblattmündung und flachem Ringfuß. Das Bildfeld ist seitlich und oben von schmalen tongrundigen Leisten eingerahmt. Unterhalb eine tongrundige Linie und oberhalb des Bildes ein Eierstabmuster. Dargestellt ist ein unbekleideter Silen mit Bart in tänzelnden Bewegungen nach links. In seiner linken Hand hält er eine Situla und in der rechten einen Stock. Intakt, kleine Absplitterung an der Mündung.

Publiziert: W. Hornbostel, Katalog Kunst der Antike, Hamburg 1977, Nr. 303
                Auktionskatalog Carola van Ham, Köln, 24. November 1995, Lot 484

Provenienz:
Süddeutsche Privatsammlung Dr. K., erworben 1995 bei Carola van Ham, Köln.

H 15 cm

Preis € 4.400