Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7210

Kopf einer Göttin

Großgriechisch, Ende 6. Jh. v. Chr.

Terrakotta. Kopf einer Göttin mit großen mandelförmigen Augen und sanftem Lächeln. Ihr welliges Haar wird auf dem Oberkopf von einem Tuch bedeckt und fällt bis auf die Schultern herab. Die Göttin trägt eine Halskette. Ungebrochen; Abrieb an der Nase und den Haaren; Absplitterung an der Kette und am Hals.

 

Publiziert: Katalog Terrakotten aus Westgriechenland, Casa Serodine Ascona, 1. April 1994 – 23. Mai 1994, Nr. 4


Provenienz: Privatsammlung Tom Virzi (1881-1974), New York, danach Galleria Casa Serodine, Ascona 1994, danach Schweizer Privatsammlung.

 

H 10 cm

Preis € 2.600