Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7225

Kantharos

Böotisch, 2. Hälfte 5. Jh. v. Chr.

Schwarzer Glanzton, Deckweiß. Trinkgefäß auf hohem Fuß mit zwei hochgezogenen, vertikalen und weit ausgeschweiften Schlaufenhenkeln von der Lippe bis zum unteren, abgesetzten Rand des Korpus. Die äußere Wandung ist mit weißer Farbe in Six-Technik dekoriert. Beidseitig Efeuranken aus geritzten Linien und weißen Blättern, darunter ein Fries aus Doppelvoluten und Punkten. Ein Henkel in zwei Teile gebrochen und wieder angesetzt. Bemalung verblasst.

Vgl. The Brithish Museum number: 1907,0518.3        

Provenienz: Deutsche Sammlung A. A., München, erworben zwischen 1992 und 1996.

H 25,1 cm

Preis € 2.400