Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7209

Protome

Griechisch, um 500 v. Chr.

Terrakotta. Weibliche Protome mit archaischem Lächeln, bandartiger Stephane und einem Tuch über dem Kopf. Aus der Model geformt. Am Oberkopf ein Loch zur Aufhängung. Protomen dieser Art stellten weibliche Gottheiten dar und dienten als Weihgaben in deren Heiligtümern. Unterhalb des Gesichtes einmal gebrochen.        

Provenienz: Privatsammlung J. S., erworben 1979 auf dem Schweizer Kunstmarkt.

H 21,5 cm

Preis € 950