Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7285

Randschale

Ionisch, Mitte 6. Jh. v. Chr.

Orangefarbener Ton, schwarzer Firnis. Schale mit tiefem Schalenbecken und einer hohen abgesetzten Lippe auf einem konischen Fuß. Die äußere tongrundige Wandung ist mit zwei Glanztonlinien am oberen Rand und unterhalb der Lippe dekoriert. Ein breites umlaufendes schwarzes Band darunter. Der untere Bereich, der Fuß sowie die Henkel sind ebenfalls schwarz gefirnisst. Die innere Wandung ist im Bereich des Beckens bis auf den Tondo schwarz gefirnisst. Die Lippe ist mit umlaufenden Glanztonlinien dekoriert. Im Tondo ein konzentrischer Kreis. Ergänzung am Rand, sonst intakt.

Vgl. CVA München 6, Tf. 293, Nr. 5, 7

Provenienz
Deutsche Privatsammlung F., erworben in den 1960er und 1970er Jahren.

H 11,1 cm

Preis € 2.500