Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7270

Henkel

Etruskisch, um 500 v. Chr.

Bronze. Gebogener Henkel einer Kanne, der am oberen Ende in Form eines Fingers mit angegebenem Gelenk gearbeitet ist und unten mit einer Muschel endet. Sie ist verziert mit geritzten Linien. Hinter dem Finger eine flache Daumenauflage. Intakt. Henkel von eleganter Form in einem sehr guten  Erhaltungszustand.

Provenienz
Süddeutsche Privatsammlung Dr. K., erworben 2000 bei Galerie Günter Puhze, davor Privatsammlung des Archäologen Prof. Christoph W. Clairmont, Schweiz.

H 17,4 cm

Preis € 5.800