Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 6429

Gottesgemahlin

Spätzeit, 25. Dynastie, 716 – 664 v. Chr.

Peridotit. Intakt, Attribute fehlen. Kniende Gottesgemahlin mit dreigeteilter Perücke, die die Ohren freilässt. Die Arme liegen eng an ihrem Körper an. Am Oberkopf und zwischen den Armen je ein Bronzestift mit denen die Attribute befestigt wurden.

Gutachten liegt vor.

Belgische Privatsammlung G. B., erworben vor 1983.

 

H 8,8 cm

Preis € 18.000