Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7233

Traubenflasche

Römisch, 2. – 3. Jh. n. Chr.

Violettfarbenes, irisiertes Glas.

Formgeblasene Flasche mit ovalem Gefäßkörper in der Form einer stilisierten Weinrebe auf abgesetztem flachen Boden. Auf der Schulter zwei sich gegenüberliegende Weinblätter. Über dem Wulst ein zylindrischer Hals mit sich erweiternder Mündung, nach innen umgeschlagenem Rand und eingeschnürtem Ansatz. Intakt. 

Vgl. A. v. Saldern, Gläser der Antike, Sammlung Erwin Oppenländer, Hamburg 1974, Nr. 470
S. B. Matheson, Ancient Glass in the Yale University Art Gallery, 1980, no. 279  

Provenienz

Deutsche Privatsammlung H. J. S. P., Hessen, erworben 1974 von der Kunsthandlung Baroness Irene von Ohlendorff, München.

H 13,7 cm

Preis € 4.900