Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7242

Schale

Römisch, 1. Jh. n. Chr.

Grünliches, durchscheinendes, leicht irisiertes Glas.

Kleine Schale mit geschwungener Wandung mit flachem Boden. Der Rand ist zu einem breiten Kragen gefaltet. Intakt.    

Vgl. Ursula Liepmann, Glas der Antike, Kestner-Museum Hannover, 1982, Nr. 71
Susan B. Matheson, Ancient Glass in the Yale University Art Gallery, 1980, Nr. 104

Provenienz

Deutsche Privatsammlung G. Z., erworben 1977 auf dem deutschen Kunstmarkt.

H 4,1 cm   Ø 7,6 cm

Preis € 550