Galerie Günter Puhze
Kunst der Antike

Objekt: 7296

Oinochoe

Römisch, 2. – 3. Jh. n. Chr.

Hellgrünes durchscheinendes Glas. Große frei geblasene Kanne mit kugelförmigem Gefäßkörper, zylindrischem Hals, Kleeblattmündung und eingezogenem Boden. Aufgesetzter Bandhenkel hoch über der Mündung gefaltet. Gefäßkörper intakt, Henkel an der Mündung einmal gebrochen.

Vgl. Susan H. Auth, Ancient Glass at the Newark Museum, 1976, no. 118

Provenienz    
Deutsche Privatsammlung S., erworben in den 1970er Jahren bis Anfang der 1980er Jahre.

H 17,3 cm

Preis € 900