Zum Hauptinhalt springen

Kopf eines Jünglings

Großgriechisch, 4. – 3. Jh. v. Chr.
Terrakotta mit Resten roter Farbe.
H 4,5 cm

Kopf eines Jünglings, wahrscheinlich einer Statuette, mit ovalem Gesicht. Im welligen, in der Mitte gescheitelten Haar ein Kranz aus Blättern. Ein Blatt des Kranzes fehlt, einige weitere Blätter bestoßen.

Provenienz

Privatsammlung Tom Virzi (1881-1974), New York, danach Schweizer Privatsammlung.

Preis
€ 1.200
Objekt
7348